zurück zu den Projekten

Mediathek der Hamburgischen Bürgerschaft 2018

Die Mediathek der Hamburgischen Bürgerschaft hat das Ziel, die parlamentarische Arbeit für den Bürger transparent, barrierearm und zeitnah zugänglich zu machen. Mit neuer Medientechnik und einem Workflow, der das Anreichern der aufgenommen Sitzungen mit Metadaten ermöglicht, werden dem Nutzer alle debattierten Inhalte (seit Juli 2017) aufbereitet und schnell auffindbar in der Mediathek zur Verfügung gestellt.

Die Mediathek bietet dem Nutzer eine einfache Möglichkeit, nach Tagesordnungspunkten gegliedert, der politischen Diskussion zu folgen und diese zu teilen. Der Nutzer kann nach den folgend genannten Kriterien suchen und findet den jeweiligen Ausschnitt einer Sitzung somit sehr schnell.

• Politiker
• Parteien
• Worte aus dem Titel der Tagesordnungspunkte
• Drucksachen

Mit dem Online-Cutter bietet die Mediathek eine weitere Funktionalität an, mit der sich der Nutzer bequem aus einer gesamten Sitzung beliebige Teile herausschneiden und herunterladen kann.

Intermediate Engineering hat in enger Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Referaten der Bürgerschaftskanzlei einen Maßnahmenkatalog zur Erreichung einer Mediathek erstellt und diesen mit agilen Methoden durchlaufen. Zu den Maßnahmen zählte die Bestimmung von Anzahl und Position der Kameras, Konzeptionierung eines Regiearbeitsplatzes, Ausschreibung der Medientechnik, Konstruktion eines motorischen Kamerastativs, Konzeption einer neuen Kabelinfrastruktur, Programmierung einer Admin-Oberfläche zur Überwachung der wichtigen Softwaredienste durch die IT-Abteilung, Empfehlung der technischen Parameter für das Streaming, Umstellung der Liveübertragung im Rathaus auf HD-Video, Konzeption und Programmierung der Online-Mediathek.